Geschrieben am von in der Kategorie In den Medien.

In einem Gastbetrag für das Volksblatt untersucht Michael Wohlgemuth den Zusammenhang zwischen der oft begründeten Ausweitung von Schulden, Steuern und Regulierungen des Staates während einer Krise und deren Beharrungsvermögen nach Ende der Krise. Den Artikel finden Sie hier und hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.