Geschrieben am von in der Kategorie Staatsrecht.

„Letztlich würde mit einem Systemwechsel in Richtung Direktwahl der Regierung eine bewährte Machtverteilung durch ein politisches System ersetzt werden, dessen Wirkungen nur schwer einzuschätzen sind. Mit der Direktwahl der Regierung würde gewissermassen ein Trialismus eingeführt werden, was insbesondere aufgrund der damit verbundenen Verschiebungen im System der Checks and Balances eine Erhöhung der Komplexität zur Folge… Read more »

Geschrieben am von in der Kategorie Ordnungspolitik.

Die Stiftung für Ordnungspolitik und Staatsrecht hat eine umfassende Studie «Die Zukunft Liechtensteins in Europa. Ordnungspolitische Argumente und Modelle für mehr Subsidiarität und flexible Integration» veröffentlicht. Die Studie umfasst 225 Seiten. Die Hauptkapitel befassen sich mit der Einbettung Liechtensteins in die Europäische Integration (vor allem über den EWR); den ökonomischen und politischen Kosten und Nutzen… Read more »

Geschrieben am von in der Kategorie Forschung & Gutachten, Ordnungspolitik.

Den Beitrag von Prof. Dr. Michael Wohlgemuth anlässlich der Präsentation von Forschungsarbeiten der Stiftung für Ordnungspolitik und Staatsrecht am 24. April 2018 finden Sie hier: SOUS Präsentation April 2018 Wohlgemuth. Ein erstes Exposé relevanter Teile des dazu entstehenden Gutachtens finden Sie hier: SOuS Thesenpapier EWR 9